awebDSC06664
BuiltWithNOF
"Upfinger Lied"
 

    1.             Weißt Du, wo´s am schönsten ist, am schönsten?

        Das ist unser Schwabenland,

        auch die Alb ist ja bekannt, unsre Alb.

 

    2.             Seht die Wallfahrtskirche an, die Kirche.

        Ein gewölbter Chor, so schön,

        und den Wehrturm dabei stehn, die Kirche.

 

    3.             Seht mal unsern Hausberg an, unsre Wacht.

        Man kann dort die Alpen sehn

        Und das Sporthaus droben stehn, unsre Wacht.

 

    4.            Seht mal unsre Fluren an, die Fluren

        mit ihrem Früchtesegen

        die unsre Landschaft prägen, die Fluren.

 

    5.             Schaut droben die Sängerruh, die Sängerruh,

        mit Bänken und Tisch dazu,

        ohne Lärm in stiller Ruh, die Sängerruh.

 

    6.             Seht mal unsre Schule an, die Schule.

        Man lernt dort lesen, schreiben,

        das Leben zu begreifen, die Schule.

 

    7.             Schaut unser Museum an, Museum

        Mit Schlitten, Schi und Rodel

        Nach neu und altem Model, Museum.

 

    8.             Seht, ein Backhaus ist dabei, ein Backhaus.

        Kuchen backen, knusprig Brot,

        weit entfernt von aller Not, das Backhaus.

 

    9.             Seht mal unsre Gäßlein an, die Gäßlein.

        Schöne Häuser stehen da,

        nirgends hat´s ein Drecklein, ja, die Gäßlein.

 

    10.          Schaut das ganze Dörflein an, das Dörflein.

        Mit Auszeichnung ist´s bekannt

        Und wird nach Upfo genannt, das Dörflein.

 

    11.          Schaut, wie schön die Heimat ist, die Heimat.

        Kennen sie von Jugend an;

        Heimat, unser Herz hängt dran, die Heimat.

         

[Home] [Unser Dorf] [Unsere Vereine] [Also do fällt mir ei ...] ["Upfenger Albhomet"] ["Mei Dörfle"] ["En meim Dörfle"] ["Upfinger Lied"] ["Beim Bacha"] [Impresum] [Unsere "Spezialitäten"] [Unbenannt47]